An diesem Wochenende laden wir ein zu einer Beschäftigung mit der Bedeutung des Psalters als Gesamtwerk, denn wie kunstvoll verwoben dieses biblische Buch ist, entgeht uns oft, wenn wir einzelne Psalmen herausgreifen.

Gerade für die Meditation finden wir aber bereits in Psalm 1 wichtige Hinweise.

Wie durch ein offenes Tor dürfen wir eintreten und voranschreiten.


In der Schule der Berge Ulrich Hörwick

Wer selbst Berg- und Wanderexerzitien anbieten bzw. leiten will, erhält fundierte Kenntnisse zu den theologischen Grundlagen, die mit dem Topos "Berg" verbunden sind.

Darüber hinaus wird die Praxis der geistlichen Begleitung und der Gesprächsführung in der spezifischen Situation des Unterwegsseins im Gebirge vorgestellt und exemplarisch eingeübt, sowie bewährte praktische Impulse und Konzepte erläutert.

Wichtig: keine bergsteigerische Ausbildung!

Weitere Informationen über den Flyer "In der Schule der Berge" oder über den Link zu der Veranstaltung auf der Homepage.


 

FORTBILDUNG GEISTLICHE BEGLEITUNG

Exercitium 2022 2024

Geistliche Begleitung möchte Menschen in verschiedenen Lebenssituationen
und -kontexten auf ihren einzigartigen Lebenswegen unterstützen.
Sie fördert 
die Aufmerksamkeit für das Wirken des Heiligen Geistes
in der eigenen Person, 
in Beziehungen und im weiteren sozialen Umfeld.

Die Fortbildung orientiert sich an der Dynamik geistlicher Prozesse,
wie sie in 
spirituellen Traditionen christlichen Lebens grundgelegt ist.

Sie richtet sich an Frauen und Männer, die hauptberuflich oder ehrenamtlich
in seelsorglichen Kontexten tätig sind und sich für den Dienst der geistlichen
Begleitung qualifizieren wollen.

 

Zum Download: Flyer Exercitium 2022-2024 

 


 

Sehnsucht Spiritualität

Spiritualität klingt nach Atem und Weite, nach Stille und Tiefe.

Menschen suchen nach dem tragenden und sinnstiftenden Urgrund ihres Lebens – damals und heute. Die Religionen der Welt weisen Wege auf, dieser Sehnsucht zu folgen. In der christlichen Spiritualität zeigen sich diese Suchbewegungen in erfüllenden und angefochtenen, in bedrängenden und befreienden Beziehungen zu der verborgenen Gegenwart Gottes – im Dialog mit anderen von heute und damals. Diese Wege sind geleitet und erfüllt von der biblischen Botschaft, dass Gott die Liebe ist (1 Joh 4,16), in Jesus Christus befreiend zugewandt, durch die heilige Geistkraft bleibend wirksam.

Der Lehrgang Geistliche Begleitung wird für das Suchen und Fragen, das Klären und Überdenken Räume und Wege eröffnen. Er ermöglicht, Fähigkeiten auszubilden, die es braucht, um andere auf ihrem geistlichen Weg zu begleiten.

Zielgruppe: Personen in pastoralen, pädagogischen und sozialen Berufsfeldern

Weitere Informationen über den Flyer "Sehnsucht Spiritualität" Geistliche Begleitung 2022-2023 und über die Adresse:

Diözese Innsbruck
Bildungshaus St. Michael Schöfens
126143 Pfons/Matrei am Brenner
Telefon: +43 5273 6236
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pic32662


 

Download: Formular  

 

­